Chance genutzt: Erfahrungen mit Zoom-Wortgottesfeiern in der PfarrCaritas (Ebru Noisternig)

In den letzten Monaten haben sich neue Formen von Online-Gottesdiensten entwickelt. Ebru Noisternig, Promovendin an der Katholisch-Theologischen Fakultät Wien und im Team der PfarrCaritas Wien für den Bereich Caritas-Ethik zuständig, reflektiert die Erfahrungen mit einer Zoom-Wortgottesfeier in der PfarrCaritas – und sieht sie als spirituelle Tankstellen und als Form „praktizierter Resilienz“. Angesichts der zahlreichen Online-Gottesdienste„Chance genutzt: Erfahrungen mit Zoom-Wortgottesfeiern in der PfarrCaritas (Ebru Noisternig)“ weiterlesen

Zwischen Hierarchie, Hauskirche und Zoom: Kirchliche Gemeinschaft in der Coronazeit (Johann Pock)

Was bedeutet die aktuelle Notwendigkeit, die gesellschaftlichen Kontakte zu minimieren, für eine Glaubensgemeinschaft, die gerade auf solchen Kontakten aufgebaut ist? Johann Pock analysiert den aktuellen Einfluss und mögliche Konsequenzen der Covid-19 Pandemie auf Sozialformen (nicht nur) der Kirchen. Und er hinterfrägt die möglichen Konsequenzen des Ausfalls der Mesoebene. Unsere Gesellschaft basiert auf unterschiedlichen Formen von„Zwischen Hierarchie, Hauskirche und Zoom: Kirchliche Gemeinschaft in der Coronazeit (Johann Pock)“ weiterlesen